RS 02 Brockenhexe

Der RS02 (Markenname: Brockenhexe) war ein Traktor in Blockkonstruktion. Er wurde von 1949 bis 1952 im Volkseigenen Betrieb (VEB) Schlepperwerk Nordhausen parallel als kleineres Modell des RS01 produziert.

Da in der DDR-Traktorenproduktion zunächst keine eigenen Dieselmotoren vorhanden waren, wurde ein Linzenzbau von Deutz verbaut. Der Zweizylinderviertaktdieselmotor leistete 22 PS (16 kW) bei 1500/min aus einem Hubraum von 2200 cm³. Das Getriebe besaß vier Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang.

Vom RS02 wurden in zwei Varianten, ohne und mit Führerhaus, lediglich 1935 Stück produziert.

Quelle:Wikipedia